Nachtflugsaison 2017/18


In der Nacht ist es gleich wie am Tag - ausser dass es dunkel ist.

Dieser einfache Satz umschreibt das Fliegen bei Nacht, im Besonderen in der Militärfliegerei, recht präzise. Für uns als Kampfpiloten ist es von grösster Bedeutung, dass wir unser Handwerk im F/A-18 Hornet bei allen Bedingungen und rund um die Uhr beherrschen. Der Auftrag zur Sicherung des Schweizer Luftraums endet nicht bei Sonnenuntergang, sondern fängt je nach Einsatzszenario dann erst recht an. So spielen sich moderne Luftoperationen in Konflikten immer häufiger nachts ab, aber auch der alltägliche Luftverkehr fliegt Tag und Nacht im Schweizer Luftraum. Das jährlich stattfindende World Economic Forum in Davos ist nur ein Beispiel, welches die Anwesenheit von Kampfflugzeugen in der Luft rund um die Uhr erfordert.

Gemessen an unseren Aufträgen ist in der Nacht also alles gleich wie am Tag. Die fliegerische Arbeit in der Dunkelheit unterscheidet sich aber sehr deutlich von jener bei Tageslicht.

Nachts muss sich der Pilot anhand von anderen Punkten orientieren, denn bei Leermond oder überdecktem Himmel kann es sein, dass ein unbeleuchteter Berghang gänzlich unsichtbar wird. Die Navigationsinstrumente erhalten noch einen höheren Stellenwert als am Tag, das Annähern an ein anderes Flugzeug oder der Umgang mit dem Nachtsichtgerät erfordern eine spezielle Routine. Daher ist ein regelmässiges Nachtflugtraining für den Militärpiloten unerlässlich.

Die Schweizer Luftwaffe und damit die Fliegerstaffel 11 in Meiringen trainieren regelmässig am Montagabend den Nachteinsatz. Dies allerdings nur im Winterhalbjahr von Anfangs Oktober bis Ende März. Der Dienstagabend ist jeweils Reservetag, falls der Nachtflug am Montag nicht stattfinden konnte.

Ab dem kommenden Montag 2. Oktober sind die Hornets in Meiringen also wieder in spektakulärer Art und Weise in der Dämmerung oder im Dunkeln zu beobachten. Bei Volllast erreicht die Flamme des Nachbrenners eine Länge von mehreren Metern, was bei Nacht ein ganz einmaliges Bild ergibt. Besuchen Sie uns doch am Pistenrand und erleben Sie die Faszination Nachtflug hautnah!

Am Montag 6. November 2017 findet der alljährliche Nachtflugevent mit der Jazzband Red Point im Restaurant Fliegertreff auf dem Militärflugplatz Meiringen statt. Genaue Informationen zu Anmeldung und Durchführung werden zur gegebenen Zeit hier herausgegeben.

Den Anwohnern rund um den Militärflugplatz Meiringen danken wir bereits im Voraus für das entgegengebrachte Verständnis für die längeren Betriebszeiten im Nachtflugtraining. Die Routine in diesem Einsatzgebiet ist enorm wichtig für unseren Auftrag zur Sicherung des Schweizer Luftraums - rund um die Uhr.

See you soon...

Tiger Tiger Tiger

Herzlichst, Eure Fliegerstaffel 11

Featured Posts
Recent Posts
Archive
Search By Tags
Follow Us
  • Facebook Basic Square
  • Twitter Basic Square
  • Google+ Basic Square

    ©Fliegerstaffel 11, Militärflugplatz, 3857 Unterbach (BE), Switzerland, 2020